Stellensuche

   
Was?
  (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
   
Wo?
  (Ort,PLZ oder Region)
   

Jobpublikation

Damit Ihre Anzeige, unter vielen Stellenangeboten überzeugt und besser optimiert ist, einige kurze Anmerkungen und Kurzerklärungen für Sie.

Optimieren Sie Ihre Suchanzeige

  • formulieren Sie Ihren Text prägnant und zielorientiert
  • versetzen Sie sich in die gedankliche Lage des/der gesuchten Person "Techniker denken anders als Kaufleute"
  • schreiben Sie keine allzu langen Texte die ermüdend wirken
  • präzisieren Sie Ihre Beschreibung, das Anforderungsprofil und Ihr Angebot
  • bezeichnen Sie die wichtigsten Aufgaben, durchaus auch mit % Angaben.

Anzeigen Refresh/ Auffrischung der Anzeige

  • aktualisieren Sie Ihre Anzeige, soweit das nicht automatisch durch uns geschieht etwa alle 5-8 Tage um auf der Ergebnisliste der Stellenanzeigen wieder ganz vorne , auf dem aktuellsten Stand der ersten Seite zu stehen.

Unterstützen Sie die Werbewirkung durch einen Banner

  • Das macht besonders dann Sinn, wenn Sie eine Stelle mit sehr hohen und/oder sehr speziellen Anforderungen zu besetzen haben, bei der die Vermutung besteht dass es nur sehr wenige potentielle Bewerber am Markt gibt. Der Banner wirkt prominent über die gebuchte Laufzeit auf der ersten Seite der Stellenangebots -Ergebnisliste und wird direkt auf Ihre Stellenanzeige oder auf Wunsch auf Ihre Homepage verlinkt und das Angebot ist immer im Blickfeld.

Verschlagworten Sie Ihre Stellenanzeige mit Keywords

  • Setzen Sie die Keywords ein, die am besten auf den gesuchten, zukünftigen Stelleninhaber und seine Aufgaben zutreffen - Ihre Anzeige wird dann noch öfters wahrgenommen und gelesen.

Benutzen Sie Farben und möglichst Fotos

  • Ihre Stellenanzeige fällt dadurch nicht nur mehr auf, Sie prägt sich beim stellensuchenden User auch besser ein.

Der erste Eindruck ist der Entscheidende - Ihre Anzeige wirkt als Visitenkarte Ihres Unternehmens und oft lohnt sich eine gut gestaltete Stellenanzeige um an die besten Bewerber zu kommen - das rechnet sich in jedem Fall.

zurück